Schwob AG

Qualität und Umwelt

Qualitäts- und Umweltmanagement werden bei der Schwob AG grossgeschrieben. Weil Qualität punkto Langlebigkeit und Verarbeitung unser wichtigstes Verkaufsargument ist, investieren wir laufend in neue Technologien: In der Textilherstellung sind dies Investitionen in neue Webmaschinen oder modernste Konfektions-Anlagen; bei den Schwob Wäschereien stehen vor allem fortschrittliche Maschinen und die Energierückgewinnung im Vordergrund.

Ökologie als Unternehmenswert
Unsere umfassenden Massnahmen hinsichtlich Ökologie und die entsprechenden Zertifizierungen stellen unser Bestreben nach umweltverträglichen Prozessen unter Beweis. Wir sind stolz darauf, dass wir beispielsweise unsere Elektrizität zu 100% aus Wasserkraft beziehen. Dazu haben wir einen langjährigen Vertrag mit einem fortschrittlichen Schweizer Energiedienstleister abgeschlossen, welcher für alle Schwob-Standorte eine entsprechende Versorgung zertifiziert.

Biowäsche mit Max Havelaar Fairtrade-Gütesiegel
In unserer Leinenweberei produzieren wir Tisch- und Bettwäsche aus kontrolliert biologischem Anbau und Textilien, die mit dem Max Havelaar Fairtrade-Gütesiegel ausgezeichnet sind.

Unsere Umweltpolitik: Ein Auszug aus dem Firmenleitbild der Schwob AG
Wir beschäftigen uns in unserer Geschäftstätigkeit aktiv mit Umweltfragen und schaffen die Voraussetzungen zur Erfüllung der Gesetze und Verordnungen. Die Geschäftsleitung sowie alle Kaderstellen nehmen ihre Vorbildfunktion wahr und leben diese Umweltpolitik vor.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:
Wir motivieren und unterstützen unsere Mitarbeitenden, sich gegenüber der Umwelt verantwortungsvoll zu verhalten und erwarten, dass der Energie- und Wasserverbrauch sowie die Abfallmenge minimiert werden.

Prozesse:
Wir überprüfen und optimieren periodisch unsere Prozess-, Produkt- und Servicequalität bezüglich der Umweltrelevanz und verbessern uns hinsichtlich des Ressourcenverbrauchs.